Musikalische Früherziehung MFE

Singen, tanzen, musizieren . . .

Musikalische Früherziehung (MFE) für Kinder ab ca. 4 Jahren

Infos

Warum Musikalische Früherziehung?

Musikalische Früherziehung ist ein attraktives und bewährtes vorschulisches Lernangebot, das schon viele Kinder genutzt haben. Die Kinder finden dabei zusammen in der Gruppe den Zugang zur Welt der Musik. Frühzeitige Anregungen und Lernimpulse fördern die Entwicklung des musikalischen Gehörs in besonderem Maße. Bei Singen, Tanzen und Musizieren auf verschiedenen Instrumenten erfahren die Kinder die Elemente der Musik:

Tonhöhe – Tondauer – Metrum – Rhythmus – Dynamik


Alle Aktivitäten der MFE-Stunden gehen vom Erleben und Denken des Kindes aus. Spiel und Geselligkeit, Spaß und Freude beim gemeinsamen Musizieren sind ebenso wichtig wie Konzentration und ernsthaftes Gestalten. Musikalische Talente sowie Instrumente, die dann gelernt werden wollen, werden entdeckt. So leistet die Musikalische Früherziehung einen höchst positiven Beitrag zur Gesamtentwicklung des Kindes.

Was wird gelernt?

Die Inhalte, die die Kinder spielend und lernend erfahren, kann den folgenden Bereichen zugeordnet werden:

  • Singen und Sprechen
  • Elementares Musizieren mit Orff-Instrumenten
  • Musik und Bewegung, Bewegung und Tanz
  • Hörerziehung
  • Instrumentenkunde
  • Kennenlernen der Notenschrift
  • Erarbeitung musikalischer Grundbegriffe

Die Grundlage meines Unterrichtes ist das bewährte, pädagogische Programm „Musik-Fantasie“ aus dem Schuh-Verlag.

Alter des Kindes: Eine grobe Orientierung ist der 4. Geburtstag. Die Musikalische Früherziehung ist für Kinder in den letzten beiden Kindergartenjahren konzipiert.

 

ausserdem: Elementare Musikerziehung in Kinderkrippen

 

weitere Infos:

Martin Hofmann
Gunta-Stölzl-Str. 6
80807 München
089 – 88 98 68 78
0178 – 142 03 77

martin@resonanz-zentrum.de


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/452701_80807/webseiten/resonanz-zentrum.de/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399